Daniel Wellington | Classic Sheffield


Bevor ich mich hier jedes Mal aufs neue wieder entschuldige, wieso so lange kein Blogpost online kam, kläre ich das hier jetzt ein für alle Mal: meine Motivation zum Fotos schießen, sowie zum Texte schreiben ist im Moment echt im Keller. Zudem geht auch privat im Moment bei mir alles drunter und drüber, die meiste Zeit habe ich zu Hause überhaupt keine Energie und würde einfach nur gerne schlafen. Wenn dann aber mal ein Blogpost online kommt, wird der immer noch donnerstags oder sonntags/montags online gehen, an den anderen Tagen braucht ihr gar nicht erst etwas Neues hier erwarten :) Ich hoffe, dass ich Verständnis dafür habt, weil ich das Bloggen um Gottes Willen NICHT als Verpflichtung ansehen will, sonst ist der Spaß irgendwann total weg.. Naja, jetzt ist aber wieder ein Blogpost online und kommen wir nun auch zum eigentlichen Thema! :D

Uhren sind wohl einer der häufigsten und sicherlich auch nützlichsten Accessoires, die ein Mensch nur tragen kann. Ich selbst hatte als Kind sicherlich eine typische von Swatch, als der Hype kam, bekam ich zu Weihnachten eine knallrote Ice Watch. Aber auch diese habe ich nicht allzu lange getragen. Ich wurde älter und somit passte mir diese knallige und auffällige Uhr einfach gar nicht mehr. Durch Instagram sah ich dann immer öfters die Uhren von Daniel Wellington, welche es zu dem Zeitpunkt noch nicht mal in Luxemburg zu kaufen gab. Trotzdem hatten sie sich irgendwie in mein Herz geschlichen und somit schlich ich ewig um die Uhren herum. Mit dem Eintreffen in einzelnen Schmuckläden bei uns in der Stadt wurde die "Sehnsucht" nach der wunderbar schlichten Uhr immer größer und ich überlegte echt ewig, ob ich sie mir denn nun kaufen sollte oder nicht.
Als ich nun letztendlich das Geld an Weihnachten zusammen hatte, dann noch WSV anstand, wollte ich den Zeitpunkt einfach nutzen und die Initiative ergreifen. Bis ich mein Traummodell jedoch schliesslich in den Händen hielt, kostete es mich echt noch viele Nerven! Schlussendlich meinte eine liebe Verkäuferin in einem Laden, dass sie mir die Wunschuhr auch bestellen könnte und so konnte ich sie zwei Tage drauf endlich zahlen und Mein nennen! :D 
Durch die 10% habe ich nun schlussendlich 143€ für das Modell Classic Sheffield in Roségold gezahlt, was ich durch die Marke, das Lederband und vorallem die Qualität echt in Ordnung finde :) Im Sommer darf sicherlich noch eins der tollen farbigen Stoffbänder einziehen, doch bis dahin trage ich meinen neuen Schatz echt jeden Tag und liebe ihn über alles! ♥ Habt ihr euch eine eigene Traumuhr? Und besitzt ihr die schon oder bleibt sie im Moment eher ein Traum? Ich freue mich wieder über euer Feedback! :*

Vielleicht magst du auch folgendes

0 Kommentare