MM | Royal - Ein Leben aus Glas



Viterra, das Königreich unter einer Glaskuppel, ist der einzige Ort auf Erden, an dem die Menschen die atomare Katastrophe überlebt haben. Um die Bevölkerung bei Laune zu halten, findet dort alle zwei Jahrzehnte die große Fernsehshow zur Königinnenwahl statt. Aber diesmal ist alles anders. Diesmal will der Prinz ein Mädchen finden, das ihn um seiner selbst liebt. Vor den Augen des gesamten Königreichs soll die siebzehnjährige Tatyana zusammen mit den schönsten Mädchen des Landes um die Gunst vier junger Männer buhlen, von denen keiner weiß, wer der echte Prinz ist. Sie würde alles darum geben, nicht teilnehmen zu müssen. Aber auch sie kann sich dem Glanz eines Königslebens nur schwer entziehen …


Titel: Royal - Ein Leben aus Glas || Autor: Valentina Fast
Verlag: Impress || Seitenanzahl: 197
Preis: 3.99€ (kindle Edition) || Reihe: Band 1 von 6
ASIN: B010V4JIQQ


Die Reihe von Valentina Fast habe ich irgendwie durch eine Mischung von Amazon Empfehlungen und Instagram entdeckt. Da es sich hierbei um eine reine E-Book Serie handelt, ist sie einfach perfekt für unterwegs, wenn ich keine Lust habe, ein Hardcover mitzuschleppen. 
Viele denken bei der Zusammenfassung wohl sofort an Selection von Kiera Cass, doch ich Royal grundlegend anders! Wo man bei ersterem weiß wer der Prinz ist und man teilweise nur ihn für sich gewinnen will, hat man bei letzteren 4 Männer, von denen man nicht mal weiß, wer denn nun der zukünftige König sein wird. Zudem unterscheidet sich das Casting oder der Wettbewerb, wie man es lieber hat, ebenfalls grundlegend von Selection. Wenn ihr manchmal Fernsehen schaut, dann stellt euch einfach die Unterschiede zwischen dem Bachelor und Catch a Millionaire vor! :D 

Was das eigentliche Geschehen angeht, so passiert nicht allzu viel, trotzdem genug, dass man sich weder langweilt, noch in irgendwelchen Hinsichten abbrechen würde. Zudem ist für mich die passende Spannung enthalten, dass ich gerne wissen will, wie es weiter geht. Es gibt immer wieder kleine Hinweise, die einen rätseln lassen, was es damit auf sich hat und die man logischerweise auch lösen will. So zieht einen das E-Book trotz weniger Handlung komplett in seinen Bann!

Zu guter Letzt bleiben dann noch die Personen und vor allem die Frage, wer denn nun der Prinz ist. Die Protagonistin Tatyana ist mir ans Herz gewachsen. Sie liebt ihre Familie, macht ihr zu Liebe beim Wettbewerb mit, will eigentlich nur wieder nach Hause, ihr Leben leben und trotzdem verliert sie ihr Herz langsam, aber sicher, ohne es vorerst zu merken, an einen der vier Männer. Ob es sich hierbei um den Prinz handelt, will ich euch nicht sagen, jedoch könnte ich es nicht mal. Ich habe immer noch absolut keinen Plan, wer zum Teufel denn nun der zukünftige König ist und lasse mich hierbei liebend gerne überraschen! Zu guter Letzt hält das Buch am passenden Punkt auf, so dass nichts in die Länge gezogen wird, man aber durch die Geschehnisse liebend gerne wissen will, wie es weiter geht und sich schneller, als erwartet die Fortsetzung herunterlädt.



Ich hatte eigentlich nicht viele Erwartungen an das Buch, was wohl daran lag, dass ich Selection im Vorraus gelesen hatte und Angst hatte, dass es sich in vielen Hinsichten um eine Kopie handeln könnte. Trotzdem kann ich sagen, dass mir das Buch richtig gut gefallen hat und ich übrigens auch schon den zweiten Teil verschlungen habe (die Rezension dazu kommt nächste Woche online). Da ich also nichts wirklich negatives zum Buch sagen kann, außer dass mehr hätte passieren können, vergebe ich ohne viel nachzudenken 5 von 5 Punkten an die wunderbare Utopie, in der Mädchenträume wahr werden.
MerkenMerken

Vielleicht magst du auch folgendes

2 Kommentare

  1. Ich hab die Ebooks ja auch irgendwie auf dem Schirm, aber bin mir noch nicht so 100% sicher, ob das was für mich ist. Ich werde mir mal den ersten Band holen und reinlesen :-)

    LG Nina <3
    www.madamecherie.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich find die Reihe auch ganz nett. Ist schön für zwischendurch :)
    Liebe Grüße Jasmin

    AntwortenLöschen